Posts Tagged ‘Fels

12
Okt
11

Wellenbrecher

Wer einst wagte es laut vorzudenken
im Angesicht von Hohn und Spot,
weil er versucht war gegenzulenken,
endete er dafür meist am Schrott.

Wenn der Mensch im Hass entbrannte,
geschürt in Flammen und  Heere,
wenn er Ehr, Moral, Vernunft verkannte,
fiel mancher Schatz dem Wahn zur Ehre.

Fern schwelen Stürme am offenen Meer,
sie fordern Kraft sich selbst zu stellen,
bläst die Zeit noch Wind vom Lande her,
bricht einsam der Fels am Ufer die Wellen.




Blog Stats

  • 63,843 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

NICHTS und NIEMAND

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.