26
Dez
16

Phänomen

Blitz und Donner, Wolken, Stürme,
in den Himmel wachsen Türme
auf denen Mensch die Umsicht sucht,
auf denen er sich so verliert,

mit dem weiter und noch höher bauen
zog es auf, gingt ihr ins Grauen,
ins Wetter, dass ihr stets verflucht,
seit ihr krachend aufmarschiert.

Ein Licht stand nur im Regenbogen,
ein Licht, so hell das Hirne logen
zum Herzen hin, doch seht ihr nicht?
Es ist nicht euer, was dort scheint

durch tausendmal gebrochne Treue,
zum 1001., stets auf’s Neue,
ist es alte Liebe, die sich bricht,
in Tränen, die ihr nie geweint!

Ohne Kopf von Fuß zu Fuße,
jeder neuen Flut zum treuen Gruße,
als strahlten Farben Widerstand,
steht sie strahlend wieder da,

um mit ins Klima einzugehen,
bis die Winde euch verwehen,
Straßen brechen, Steine drehen
und über Fetzen eurer Wolkenwand
dämmert, was kein Mensch je sah.

Advertisements

0 Responses to “Phänomen”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,364 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.