16
Jan
16

Auf der Flucht

An einem warmen Sommerrmorgen
lag ein Kind im Korn geborgen,
unter Sonnenlicht im Seelenfeld,
pfiff ein Lied im Bunt der Welt.

Bis um sie die Vögel schreckten.
Sie aus ihrem Traum erweckten,
allein, verlassen, unbedacht.
Ringsherum die dunkle Nacht.

Sie weinte, ging das Weite suchen,
zwischen Birken, Tannen, Buchen,
immer weg vom alten Schmerz,
mit den Blicken himmelwärts,

ist sie in Liebe hoch geflogen,
in Nestern ein- und ausgezogen,
fliehend, wenn sie festgestellt,
das nichts Wärmendes sie hält,

fiel sie von Bäumen immer wieder,
sang am Weg doch Liebeslieder,
mit großem Herz, das lange bricht,
Schönheit, die zu Augen spricht,

zog sie durch die Kälte weiter.
In alter Hoffnung. Seltner heiter
ging sie einfach geradeaus,
ganz allein, am Weg zu Haus,

bis an einem Sommermorgen
lag das Kind im Korn geborgen.
Ihre Augen fielen müde zu.
„Finster wird es? Ab im Nu!“,

so tappt sie nun dort im Dunkeln.
Von oben weinen Sterne Funkeln.
Die Sonne singt in ihr Gesicht:
Sieh doch her!  Und geh noch nicht!

Advertisements

0 Responses to “Auf der Flucht”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,329 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Januar 2016
M D M D F S S
« Dez   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.