08
Jan
15

Hälst du die Karte falsch rum? Stell alles auf den Kopf!

Lieber Bratwurst
und ein hübsches Mädel
als nur Kaviar
und Geld im Schädel

Lieber zeitlos
ewig spät
als goldne Uhr
um die sichs dreht

Lieber nachts
mal unterm Mond
als bei Sonne
drin gewohnt

Lieber einmal aus
der Kurve fliegen
als vor dem Rennen
schon zu liegen

Lieber kämpfen
und verlieren
als angeleitet
Regeln kapieren

Lieber lebt ich
ohne Geld
freut mich für den
der’s behält

Lieber Kino
im Aquarium
als HDTV
im Herzen stumm

Lieber hart mal landen
nach dem Fliegen
als im Bunker
wach zu liegen

Lieber zocken
und mal spinnen
als graue Socken
stets gewinnen

Lieber einen Traum
und Poesie
als gefangen in
der Galerie

Lieber einen
Moment leben
als verplanend
Zeit vergeben

Eben lieber frierend
nochmal küssen
statt im Warmen
ewig müssen.

Advertisements

0 Responses to “Hälst du die Karte falsch rum? Stell alles auf den Kopf!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,261 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Januar 2015
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.