30
Dez
14

Das Leben macht die Ponys doof

In Reih und Glied sieht man sie reisen,
ihr Leben ist der Ponyhof,
Glied an Glied sieht man sie kreisen
und das Heu macht sie strohdoof.

Weil sie jeden Meter Weg kennen,
sind sie etwas untersetzt,
obwohl sie am Weg nie rennen,
erscheinen sie oft gehetzt.

Köpfe hängen, keiner ist mehr heiter,
ab und an, ein Kind, das lacht,
sie ziehen Bahnen, immer weiter,
bis der Jahrmarkt zu gemacht.

Wer Geld hat, der darf selbst reiten,
wenn er fest im Sattel sitzt,
Rund um Rund, die Gescheiten
halten das für sehr gewitzt.

Dompteure sieht man Zeitung lesen,
mal stopft man voll den Trog,
man trifft sich, wo man nie gewesen,
die Hirne schalten monolog,

einsam, einsam, immer weiter traben,
fort geht’s im steten Marsch,
weil sie zur Not die Peitsche haben,
jagen sie sich Kopf an Arsch.

Bald wird der ganze Laden schließen,
solang kämpfen sie um’s Stroh,
bis die wunden Füße Blut vergießen –
das Leben ist kein Streichelzoo.

Advertisements

0 Responses to “Das Leben macht die Ponys doof”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,334 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.