03
Aug
14

Vom Tal der Dämonen

Es fliegen in die Nacht Dämonen,
die mir oft schon kamen und gingen,
ein letzter Windhauch ihrer Schwingen,
umweht das Herz, dass sie nie schonen.

Ein letzter Akt bleibt inne wohnen,
der Auftakt ihnen nach zu singen,
erleichternd wird er Musik bringen,
wenn sie nicht mehr in mir thronen.

Ein letztes Mal will ich sie küssen,
bevor sie Richtung Wolken fliegen,
ein letztes Mal sie spüren müssen,

und in der Nacht über sie siegen,
bis das Wort begrünt in Flüssen,
die Täler, die dazwischen liegen.

Advertisements

1 Response to “Vom Tal der Dämonen”


  1. 1 kiso
    3. August 2014 um 07:28

    Mit Dämonen ringen.. auch das kenne ich nur zu gut. Eine Weile mit ihnen Zeit verbringen ist wichtig. Der Selbstreflektion halber. Dann wieder loslassen und ins Licht eintauchen ebenso wichtig. Halte eine Weile meine Hand, solange bis deine Sonne wieder am Horizont aufgeht..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,452 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

August 2014
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.