19
Jun
14

Sich zu bilden

Sich zu bilden
bedeutet nicht
Antworten zu geben
auf Fragen
die nie jemand stellte
in einer Sprache
die nie jemand versteht
außer derjenige
der sie niederschrieb.

Sich zu bilden
bedeutet die Suche
nach eigenen Antworten
auf die eigenen Fragen
die dein Leben aufwirft
während du dabei bist
es zu erleben

Wissen bedeutet
eine eigene Geschichte
zu kennen
die die Abfolge
der entscheidenden
eigenen Fragen
darstellt
und den Antworten dazu
und die ständige Addition
zur Summe unterm Strich

Sich etwas Nahe zu bringen
bedeutet jemand Anderem
diese eigene
Geschichte
oder Teile davon
zu erzählen
um ihn fühlen zu lassen
welche Fragen
man sich wie
warum stellte
und so eine Idee von
den eigenen Antworten
geben zu können

Sinn machte es erst dann
wenn man ihn nicht mehr suchte
weil man ihn ständig fände
Sinn ergibt es
erst dann
wenn keinerlei Sinnlosigkeit
mehr existierte
sondern nichts als Fehler
aus denen man lernt
und Lehren
die man aus ihnen zog

Advertisements

0 Responses to “Sich zu bilden”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 64,453 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archive

HTML-Tags

Creative Commons

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Bedeutet im Klartext: Teilen? Jederzeit! Zerteilen? Kein Stück! Alles, was hier an Texten erscheint, ist geschrieben ohne kommerziellen Hintergrund und in diesem soll es auch bleiben.
Und jedes Wort, das in meinem Namen erscheint, und sei es der Nick-Name, soll damit auch möglichst unter diesem weitergegeben werden, so, wie ich auch mit den Texten anderer verfahre.