31
Mai
10

Gigant google

Die Zeit vorbei. Als Menschen in unendliche Weiten riefen
kamst zu helfen. Zu entwirren weite, unendliche Tiefen
hast dich verändert. Heimlich, wo wir dich einst bloß anriefen
bist du mutiert. Nach und nach, heimlich. Während wir schliefen.

Die Zeit ist vorbei. Als Menschen in unendliche Weiten riefen
wurdest größer. Immer mehr, die sich nur auf dich beriefen
wurdest bedeutender. Wehe denen, die den Trend nun verschliefen
wurdest mächtiger. Verloren ihr Ruf. Und verschwanden in Tiefen.

Die Zeit ist vorbei. Hast dich inzwischen selber gekrönt, selber berufen
bist riesig. `S waren die Menschen, die in den Weiten den Giganten schufen
bist unersetzlich. Hast dich als Empfehler zur eignen Empfehlung geehrt
bist zu mächtig. Findest Worte nicht bloß. Bist dabei zu verändern ihren Wert.

About these ads

8 Responses to “Gigant google”


  1. 1. Juni 2010 um 16:46

    Inspiriert von unserm Wortwechsel?
    Das Gedicht liest sich jedenfalls gut. Hat was ironisches, so was profanes wie google mit teils pathetischen worten zu “besingen”, wie ich finde.

  2. 1. Juni 2010 um 18:03

    Danke. Ja, dazu hat u.a. unser Wortwechsel beigetragen.

  3. 2. Juni 2010 um 08:44

    Hm…
    Hallo “makaveli”,
    an den meisten Stellen funktioniert es, wenn du besonders die Regeln der deutschen Grammatik verletzt. Man (?zumindest ich!) liest (also: lese) noch einmal auf ein Aha-Erlebnis an.
    Allerdings eines geht hier nicht:
    ” … Wehe dem, die den Trend nun verschliefen …” KANN NUR entweder heißen “Wehe DEM …” oder “Wehe denen, … verschliefen”
    Das ist m.E. etwas Anderes, als einen Punkt an die Stelle eines Kommas zu setzen, weils eben weh tut – selbst bei Google …

    lg
    Slov

  4. 15. Juni 2010 um 13:25

    Da ist natürlich was Wahres dran. Der Gigant Google. Besonders regt mich das Fotografieren jedes Straßenzuges auf.
    Stell sich einer vor, das Militär würde auf so eine Idee kommen und mit Bundeswehr-Autos und dem Fotoapparat am großen Rohr alles abfotografieren. Wie schnell würde man ein Volksbegehren starten..?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 55,648 hits

Gedanken-Feed

Ein Klick bis zum Feed-Abo

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

Meine Gedichte HIER abonnieren

FollowMe


TwitterCounter for @Macaveli85

Mai 2010
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archiv


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.